In Präsenz und ToGo: In Wasserburg und dekanatsweit neu in den Pfarrverbänden Amerang, Pfaffing und Rott


Die ökumenischen Exerzitien 2022 finden im Wasserburger Pfarrheim St. Konrad in genau zwei Wochen – ab dem 9. März um 19.30 Uhr – zur Fastenzeit statt. Zusätzlich ist, aufgrund der Erfahrung der beiden Corona-Jahre, eine externe Teilnahme ToGo möglich und auch wünschenswert. Das meldet Uwe Schröder, Dipl. Theologe und Notfallseelsorger am heutigen Nachmittag.


Neu sei, dass die Exerzitien dekanatsweit auch in den Pfarrverbänden Amerang, Pfaffing und Rott angeboten werden. Bitte dazu die jeweils ausliegenden Anmeldezettel und Plakate beachten.

Begleiter/Innen aus dem katholischen Dekanat und der Christusgemeinde stehen dazu telefonisch begleitend und zu Einzelgesprächen bereit.

Das Thema sei aus organisatorischen und inhaltlichen Gründen geändert worden.

Damit auch eine geistig-geistliche Verarbeitung der Corona-Erfahrungen möglich sei – mit dem Thema:

Dem Leben trauen – Maria aus Magdala.

Dabei stehe die Trauerarbeit und Ostererfahrung der Maria Magdalena zentral im Mittelpunkt.

Es wird ein Unkostenbeitrag von fünf Euro erhoben.

Anmeldungen in Wasserburg

im katholischen Pfarrbüro (vormittags unter der 08071 /  2137 St. Konrad oder  91940 St.  Jakob) sowie

im evangelischen Pfarramt unter der 08071 /  8690

oder per E-Mail: uwewernerschroeder@gmx.de

Anmeldungen PV Pfaffing-Albaching: 08076/395 (Pfarrbüro)

Anmeldungen PV Amerang-Schonstett bei GRin Agnes Altermann  08055 9139870 aaltermann@ebmuc.de

Anmeldungen PV Rott-Griesstätt-Ramerberg bei GRin Elvira Hillenbrand 08039/90228-0  ehillenbrand@ebmuc.de