Rotary-Club Wasserburg unterstützt Institution mit Spende


Helmuth Huber vom Rotary-Club Wasserburg und Dr. Bettina Aichholzer, aktuelle Präsidentin des Clubs, überreichten gestern an Magdalena Restle, Marianne Guggenbichler und  Anna Maria Ehrlicher vom Kinderschutzbund (von links) eine Spende in Höhe von 5.000 Euro. Die Übergabe fand in den Räumlichkeiten des Kinderschutzbundes auf der Burg statt.


 

Traditionell sammelt der Rotary-Club mit seiner Weihnachtstombola für den Wasserburger Kinderschutzbund. Coronabedingt war dies 2021 nicht möglich. Trotzdem blieb der Rotary-Club der Tradition treu und übergab die Spende.

 

Foto: Stefan Pfuhl