TSV Schnaitsee: Autohaus Huber spendet einen Satz Trikots


Jetzt sind auch die kleinsten Kicker im TSV Schnaitsee bestens ausgestattet. Das Autohaus MKM-Huber, die Vertretung von Nissan und Skoda in Wasserburg, spendete der G-Jugend einen kompletten Satz neue Spielkleidung und bewiesen damit ihr Herz für die Nachwuchsfußballer. Bei einem Hallenturnier in Schnaitsee überreicht Firmenvertreter Stefan Abert, früher selbst ein Kicker im TSV-Dress, die Spielkleidung.


Fußballchef Jürgen Edlmann bedankte sich für die großzügige Unterstützung und hob hervor, dass solche Spenden im Jugendbereich sehr wichtig sind, um die hohe Qualität der Arbeit mit den jüngsten Fußballern zu gewährleisten.

Das Foto zeigt die jüngsten Fußballer im TSV Schnaitsee mit ihren Trainern Günter Liegl und Rainer Zieglgänsberger sowie den Fußballchef Jürgen Edlmann (links) und den Spender Stefan Abert von MKM Huber in Wasserburg.