Ramsauer empfangen ihren Europameister im Stockschießen der U16 - Silber zudem mit der Mannschaft


Großer Empfang für Stockschützen-Europameister Fabian Neumaier von der DJK-SG Ramsau, der gestern aus Südtirol als Europameister im Zielschießen-Einzel der U16 und zudem als Silbermedaillen-Gewinner im Mannschafts-Zielschießen wieder heimkehrte. Zahlreiche Ramsauer, die Vorstandschaft, die Stockschützen-Abteilung und die Blasmusi Ramsau gratulierten Fabian herzlichst.


Von daheim zog der Festzug ins Feuerwehrhaus. Nach Gratulations-Ansprachen von Bürgermeister Franz Stein und dem Vorsitzenden Peter Semmler wurde gefeiert. Fabians Vater und Trainer Tom Neumaier schilderten den spannenden und erlebnisreichen Ablauf der vergangenen Tage in Südtirol mit den entscheidenden Wettkämpfen in der Ritten-Arena in Klobenstein.

Mächtig stolz ist die DJK-SG Ramsau auf Fabian und die erfolgreiche Jugendarbeit der Stockschützen mit engagierten Trainern und Jugendlichen, die seit dem Bau der Stockschützenhalle einen tollen Aufschwung erleben.

Der Erfolg der Jugend war schon im Januar zu einem Höhepunkt gekommen – durch die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft mit Fabian Neumaier, Laura Hadersberger, Matthias Huber, Maxi Neumaier und Cedric Hahnemann.

Hier hatte sich der Fabi schon den Titel als Deutscher Meister geholt, es folgte die Nominierung ins Nationalteam und jetzt die Europameisterschaft!

pp