Oder anders gesagt: Schöne Benefiz-Aktion diesen Donnerstag als „Weiberfasching in der Tüte“ von der Frauen Gemeinschaft Pfaffing


Am kommenden Donnerstag ist oder wäre der Unsinnige Donnerstag – der Weiberfasching. Ausgelassen und unbeschwert feiern, das wäre an diesem Tag im Pfaffinger Hof der Plan der Frauen Gemeinschaft Pfaffing e.V.  gewesen. Wäre da nicht dieser kleine, gemeine Corona, der auch heuer wieder alles durcheinander wirbelt.


Als kleine Alternative bieten die Damen am kommenden Unsinnigen Donnerstag ab 14 Uhr wieder den „Weiberfasching in der Tüte“ mit selbstgemachtem Schmalzgebäck zum Verkauf an – wir berichteten bereits. In einer Tüte sind zwei Teile Schmalzgebäck und ein Piccolo für fünf Euro – zum Abholen und zum Dahoam-Genießen enthalten.

Unterstützt wird diese schöne Benefiz-Aktion wieder von Angela Friedl, Chefin des Edeka-Marktes in Pfaffing an der Hauptstraße, wo die Tüten am UDO-Nachmittag ab 14 Uhr verkauft werden.

Die Organisatorinnen bitten die vorgeschriebenen FFP2-Masken zu tragen sowie die gültigen Hygieneregeln zu beachten. Wer maskiert zum Abholen kommt, erhält zusätzlich eine kleine Überraschung.

Der Erlös aus dem Verkauf kommt wie immer sozialen Zwecken zugute.

Die Frauen Gemeinschaft Pfaffing freut sich auf viele UnterstützerInnen, ein kurzes Wiedersehen und auf a kloane Gaudi 2022!