Gestern am Spätnachmittag in Schechen - Beschädigter Akku die Brandursache?


Ein Schuppen brannte gestern gegen 17 Uhr in Schechen komplett ab und wurde ein „Raub der Flammen“, meldet die Polizei am heutigen Freitagmorgen. Insgesamt dürfte ein Sachschaden von rund 10.000 Euro entstanden sein. Die Feuerwehr aus Schechen begann sofort beim Eintreffen mit der Brandbekämpfung des aber bereits unter Vollbrand stehenden kleinen Gebäudes.


Der Schuppen an der Rosenheimer Straße war nicht mehr zu retten.

Die Ursache könnte ein technischer Defekt gewesen sein, vermutlich ein beschädigter Akku. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, Fremdverschulden ist nach derzeitigen Erkenntnissen auszuschließend.