Monika Rieger übernimmt Gremiums-Platz von Katharina Hausmann


Die eine geht, und zwar, weil sie den Regeln nach, als nicht mehr in Wasserburg gemeldete Bürgerin, das Ehrenamt als Stadträtin nicht mehr ausüben darf. Die andere kommt, weil sie den Abstimmungen bei der Kommunalwahl entsprechend als Nachrückerin für die Grünen-Fraktion nun an der Reihe ist. Katharina Hausmann (links) verabschiedete sich gestern von ihren Stadtratskollegen und bedankte sich für die gute Zeit.


Der Zweite Bürgermeister, Werner Gartner, führte durch die Sitzung und übernahm sowohl Dankesworte an die scheidende Stadträtin, als auch die Begrüßung und Vereidigung der neuen Stadträtin Monika Rieger. „Ich freue mich sehr, mich hier zu engagieren“, sagte Rieger.

 

RM