Sportpark Fit&Fun: Ab dem heutigen Donnerstag benötigen Geimpfte oder Genesene keinen zusätzlichen Testnachweis mehr


PR – „Die Trainingsrückstände und die gesundheitlichen Probleme der Bevölkerung haben während der Corona-Pandemie stark zugenommen. COVID 19 hat viele von uns vielleicht zum ersten Mal dazu gebracht, ernsthaft über Gesundheit und Wellness nachzudenken.


Jetzt ist die beste Zeit, Haltungen und Gewohnheiten zu ändern. Wir leben schon seit einigen Monaten aufgrund von COVID-19 in einer neuen Normalität – Zeit also, Bilanz zu ziehen und einen Plan zu erarbeiten“, sagt Sandra Nikolic vom Sportpark Fit&Fun und weist auf die neuen, gelockerten Corona-Regelungen hin.

„Gesundheit braucht Training. Daher freuen wir uns noch mehr darüber, dass wir endlich wieder unter der 3G-Regelung den Zutritt für unsere Mitglieder ermöglichen können. Ab dem heutigen Donnerstag benötigen geimpfte oder genesene Personen keinen zusätzlichen Testnachweis mehr.“

Ungeimpfte und nicht genesene Mitglieder benötigen einen negativen Test (PCR-Test, höchstens 48 Stunden oder professioneller Antigen-Schnelltest, höchstens 24 Stunden vor Beginn des Besuchs).

Während der betreuten Zeiten im Fiot& Fun kann man auch einen zugelassenen Selbsttest unter Aufsicht durchführen. Dazu muss ein eigener Schnelltest mitgebracht werde. Das Prozedere dauert zirka 20 Minuten.

Schüler zwischen 15 und 17 Jahren, die im Unterricht regelmäßig getestet werden, benötigen weder Test, noch eine Impfung. Der Schülerausweis ist vorzulegen.