Haager Bauhof zeigt sich kreativ


Die Vorfreude auf Feste und Veranstaltungen im Sommer hat den Haager Bauhof kreativ werden lassen. So wurde die Winterdienstpause dazu genutzt, fünf Holzbehälter für Mülltonnen zu bauen, damit für ein schönes Ambiente bei den Veranstaltungen, insbesondere im Schlosshof, gesorgt ist. Natürlich sind die Behälter auch mit dem Haager Schimmel versehen.


Das Lärchenholz stammt aus dem Stiftungswald. „Die leidige Frage ,wohin mit den Mülltonnen?‘ ist nun gelöst“, freut sich Bürgermeisterin Sissi Schätz.

 

Foto (von links): Kurt Hanisch, Sissi Schätz und Thomas Göschl in der Werkstatt des Haager Bauhofs