Polizei gelang es gestern Abend nicht, den schlafenden 37-Jährigen aufzuwecken - In Klinik gebracht


Passanten alarmierten gestern Abend gegen 18 Uhr die Polizei in Rosenheim, dass im Bereich des Fasanenweges ein Mann auf der Straße liege. Die Beamten fanden dort einen schlafenden 37-Jährigen. Da er sich nicht mehr aufwecken ließ, wurde der Rettungsdienst verständigt.


Nach kurzer, medizinischer Behandlung vor Ort wurde ein Atemalkoholtest mit einem Wert von rund vier Promille durchgeführt. Nachdem er seinen „Rausch“ anschließend im Klinikum etwas ausgeschlafen hatte, wurde er von den Medizinern wieder nach Hause entlassen – vermutlich in eine etwas bequemere Schlafstätte.