Der Traum einer Medaille bei den Winterspielen: Er ist für die 27-Jährige aus Albaching heute in Erfüllung gegangen


Super-Franzi, schrie Eurosport-Reporter Sigi Heinrich ins Mikro – als die 27-Jährige aus Albaching an Schlussläuferin Denise Herrmann übergab. Ausgepumpt, aber mit dem Wissen, es richtig gut gemacht zu haben. In der Biathlon-Staffel der Frauen bei Olympia in Peking gab’s soeben nach zwölf Jahren wieder eine Medaille fürs Team Deutschland in einer Staffel der Winterspiele.


Wie freut es uns für die Franzi Preuß, die durch extreme Zeiten einer Leistungssportlerin gegangen ist vor dieser Olympiade (wir berichteten) und die ihren Traum einer Medaille nun erfüllen konnte! 

Gemeinsam mit der heute so starken Vanessa Voigt als Startläuferin, die als Führende an Vanessa Hinz übergab, die dann wiederum als Vierte an die Franzi übergab. Und mit Denise Herrmann, die am Ende vollkommen erschöpft in den Zielbereich fiel – gerade noch so vor Norwegen hatte sie die Medaille ins Ziel gerettet. Nicht einmal mehr jubeln konnte die Denise – ihre so glücklichen Teamkolleginnen kamen ihr zu Hilfe, erst Minuten später lagen sie sich dann in den Armen.  

Franzi war als Vierte mit einem Rückstand durch Vanessa Hinz von 46 Sekunden auf das russische-olympische Komitee auf dem Buckel ins Rennen gegangen – die sechs Kilometer lange, so extrem anspruchsvolle Strecke vor sich habend. Knappe 20 Sekunden fehlten auf das Podest. Franzi schoss couragiert schnell, sie musste alles geben – liegend stand die Null, stehend musste sie leider beim allerletzten Schuss nachladen. Aber die Biathletin vom SC Haag, sie behielt die Nerven. Sie konnte den Rückstand auf die Spitze zur Übergabe auf Denise auf 37 Sekunden reduzieren! Eine enorm starke Schlussrunde war der Franzi gelungen. Die TV-Reporter voll des Lobes.

Das hatte die 27-Jährige zuletzt an ihre Fans geschrieben: Sport lebt von Emotionen. Von Höhen, leider aber auch von schwierigen Momenten. Man möchte immer den hohen Ansprüchen an sich selbst gerecht werden. Vielen Dank für all die lieben Nachrichten.

Und heute sagen wir DANKE für diese so schönen Momente des Sports, Franzi – allerherzlichsten Glückwunsch aus der Heimat zum Gewinn einer olympischen Medaille! Hochverdient!

rd

Foto: Archiv