Im ganzen Wasserburger Stadtgebiet aufgestellt - Nur im Februar ist der Stadtbus noch kostenlos


Im Februar ist der jetzt meist halbstündliche Wasserburger Stadtbus noch kostenlos nutzbar – jetzt wurden aber schon die neuen Automaten für die Stadtbus-Fahrkarten aufgestellt. Wie bereits berichtet, können Fahrkarten an den wichtigsten Haltestellen künftig am Automaten gekauft werden.

Und zwar hier::

  •  Wasserburg (Inn) Bahnhof, Reitmehring
  •  ISK Gabersee (stadteinwärts)
  •  Wasserburg (Inn) Stadt, Busbahnhof
  •  Rosenheimer Straße, Sparkasse
  •  Badria

An der Watzmannstraße wird stadteinwärts voraussichtlich ab April ebenfalls ein Automat zu finden sein.

Folgende Karten gibt’s an den neuen Automaten:

  • Einzelfahrkarte
  • 10-Fahrten-Karte
  • Monatskarte
  • Vierteljahreskarte

Selbstverständlich sind die Fahrkarten jeweils wahlweise für Erwachsene oder Kinder/Jugendliche erhältlich.

Die Art des Tickets kann bequem über einen Bildschirm mit Berührungsfunktion (Touch-Screen – siehe Foto unten) ausgewählt werden.

Die Bezahlung erfolgt dann bar mit Münzen oder bequem mit der EC-Karte.

Die Automaten werden in Kürze dann in Betrieb genommen. Sie sollen dabei helfen, den Stadtbus pünktlicher zu machen. Denn jedes Ticket, das nicht mehr im Bus verkauft werden müsse, bringe  eine kleine Zeitersparnis – so die Argumentation.

Mehr Infos: www.wasserburg.de/stadtbus