Motorroller fällt auf Verkehrszeichen, Verkehrszeichen auf Pkw


Ein 80-jähriger Rosenheimer wollte am Freitag auf seinen Motorroller aufsteigen, dabei fiel aber das Fahrzeug zur Seite um. Der umstürzende Roller touchierte die Haltestange eines Verkehrszeichens an einer dortigen Baustelle. Dieses Schild wiederum fiel ebenfalls um und direkt auf die Fahrbahn. Beim Umkippen fuhr gerade in diesem Moment eine 30-jährige Autofahrerin aus Großkarolinenfeld mit ihrem Pkw vorbei und das Schild schlug seitlich in den Wagen.


Verletzt wurde bei dieser unglücklichen Kettenreaktion zum Glück niemand.

Insgesamt dürfte ein Sachschaden am Pkw sowie Roller in Höhe von 500 Euro entstanden sein, meldet die Rosenheimer Polizei am Sonntagmorgen.