Unterwegs mit dem Wasserburger Maler und Autor - Anmeldung bei der VHS


Das „Maximum“ in Traunreut beherbergt eines der bedeutendsten Sammlungen zeitgenössischer Kunst im oberbayerischen Raum. Das Museum in den ehemaligen Werkhallen der heutigen Firma Alzmetall zeigt ein breites Spektrum der einflussreichsten Kunstrichtungen seit 1960er-Jahren. Einen besonderen Schwerpunkt setzt der reiche Bestand an Werken amerikanischer Künstler. So gibt es mehr als 20 Bilder von Andy Warhol, jeweils eigene Hallen für die Skulpturen von John Chamberlain und Walter De Maria sowie die Lichtinstallation aller „European Couples“ von Dan Flavin, welche die intensive Verbindung der amerikanischen und deutschen Kunst seit den 1960er-Jahren vor Augen führt.


 

Der Wasserburger Maler und Autor Stefan Scherer führt am Samstag, 12. Februar, 11 bis 12.30 Uhr, mit fachkundigen Erläuterungen und unterhaltsamen Anekdoten durch die Ausstellung, bietet persönliche Zugänge zu Künstler und Werken und damit ein vertieftes Verständnis für zeitgenössische Kunst.

Die Führung dauert zirka 90. Min. Die Anreise erfolgt individuell.

Anmeldung bei der VHS Wasserburg unter Telefon 08071/4873 und auf www.vhs-wasserburg.de.