Beratungen im Wasserburger „BürgerBahnhof“ - Die aktuellen Zeiten


Die Möglichkeit, sich bei sozialen, interkulturellen, familiären oder finanziellen Anliegen kostenfrei beraten zu lassen, bietet der Wasserburger „BürgerBahnhof“. Dabei gibt es für alle Belange passende Gesprächspartner. Die Beratungen sind weiterhin geöffnet – aber eine vorherige Terminvereinbarung ist zwingend erforderlich. Die aktuellen Beratungszeiten für die kommende Woche:


 

 

 

 

 

 

MONTAG 14. Februar

10 – 12 Uhr              Beratung in sozialen Fragen und Anliegen – Ethel – D. Kafka (BürgerBahnhof) nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter 08071/5975286

14 – 16 Uhr             Beratung des Netzwerk 18 für Menschen mit erworbenen Hirnverletzungen und deren Angehörige – Anmeldung unter 08631/98474-46

 

DIENSTAG 15. Februar

10 – 12 Uhr             Sprechstunde der Unabhängigen Teilhabeberatung EUTB – Nils Vater (Startklar Rosenheim) nur nach Anmeldung unter eutb@startklar-soziale-arbeit.de oder 08031 – 2215804

13 – 15 Uhr              Beratung in sozialen Fragen und Anliegen – Ethel – D. Kafka (BürgerBahnhof) nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter 08071-5975286

18 – 19 Uhr             Infostunde des Kreuzbundes für Betroffene und Angehörige von Menschen mit Suchterkrankungen

19.30 Uhr                Informationsrunde für Interessierte – anschließend ab 20 Uhr Markttreffen – Talentetausch Wasserburg

 

MITTWOCH 16. Februar

8 – 12 Uhr                Beratung des Pflegestützpunkts Rosenheim – Sylvia Schachner (Landratsamt Rosenheim) – 13 bis 16 Uhr nur nach vorheriger Anmeldung unter 08031-392-2295 oder sylvia.schachner@lra-rosenheim.de

10 – 11 Uhr             Sprechstunde der Stiftung AKM – Zentrum Südostoberbayern, Fachstelle für pflegende Angehörige junger Pflegebedürftiger – Anmeldung 08031/3911664

15.15 – 17 Uhr       Migrationsberatung– Müjgan Celebi (AWO) –Anmeldung unter 08031/4015402

 

DONNERSTAG 17. Februar

8 -12 Uhr                  Beratung in sozialen Fragen und Anliegen – Ethel D. Kafka (BürgerBahnhof) nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter 08071/5975286

 

 

 

Wer Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen, wie Schwerbehinderung, Rehabilitation, Patientenverfügung oder ALG II, benötigt, dem stehen die Formularausfüllhelfer nach Terminvereinbarung unter 08071/5975286 zur Seite.