Harald Naegeli, der „Sprayer von Zürich“: Ein Porträt als Doku - Unser Kino-Tipp für Wasserburg


Harald Naegeli, der „Sprayer von Zürich“ – so heißt eine Doku, die das Wasserburger Kino am nächsten Wochenende im Utopia zeigt.


Naegeli sprayte 1977 seine ersten Strichmännchen an die Betonwände von Zürich. Der inzwischen 81-Jährige gilt seitdem als Vorläufer der Street Art. Bis heute spaltet der Junggebliebene mit verschmitztem Humor die öffentliche Meinung: Macht er Kunst oder handelt es sich bei seinen Graffiti um Sachbeschädigung?

Von seiner freigeistigen und systemkritischen Haltung hat Naegeli freilich auch im Alter nichts eingebüßt. Das zeigt eindringlich das feinfühlige Porträt von Regisseurin Nathalie David, dessen schlichter wie berührender Höhepunkt am Ende erfolgt, unterlegt mit einer wunderbaren Ballade von Sophie Hunger. Ein hellsichties Kinoerlebnis, gerade in Corona-Zeiten.

BRD 

2021

FILMREIHE  KÜNSTLER-LEBEN-EWIG 

REGIE NATHALIE DAVID 

AB 0 JAHRE

 LÄNGE 102 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg in dieser Woche (es gilt weiterhin 2Gplus für Erwachsene):

MONTAG 07.02
10.00 UHR Kino-Werkstatt
DRIVE MY CAR
19.30 UHR WUNDERSCHÖN
19.45 UHR LICORICE PIZZA
DIENSTAG 08.02
19.30 UHR WUNDERSCHÖN
19.45 UHR LICORICE PIZZA
MITTWOCH 09.02
17.00 UHR WUNDERSCHÖN
19.30 UHR WUNDERSCHÖN
19.45 UHR LICORICE PIZZA
DONNERSTAG 10.02
19.45 UHR WUNDERSCHÖN
20.00 UHR LICORICE PIZZA
FREITAG 11.02
17.00 UHR WUNDERSCHÖN
17.45 UHR HARALD NAEGELI – DER SPRAYER VON ZÜRICH
19.45 UHR WUNDERSCHÖN
20.00 UHR LICORICE PIZZA
SAMSTAG 12.02
17.00 UHR WUNDERSCHÖN
17.45 UHR HARALD NAEGELI – DER SPRAYER VON ZÜRICH
19.45 UHR WUNDERSCHÖN
20.00 UHR LICORICE PIZZA
SONNTAG 13.02
17.00 UHR WUNDERSCHÖN
17.45 UHR HARALD NAEGELI – DER SPRAYER VON ZÜRICH
19.45 UHR WUNDERSCHÖN
20.00 UHR LICORICE PIZZA