Zurück ins Kulturleben im Theater am Markt-Ost in Rosenheim: Vorverkauf beginnt


Nach einer corona-bedingt langen Winter- und Theaterpause ist es endlich wieder soweit: Die Theatergruppe „INNszenierung“ startet mit einem komödiantischen Programm zurück ins Kulturleben und präsentiert ihren Spielplan für Sommer 2022 in Rosenheim. 


Produktionen wie „Mr. Ripley” von Patricia Highsmith, „Die Niere” von Stefan Vögel und „Der Kontrabass” von Patrick Süskind (Das Parfüm) laden im Juli und Anfang August zu unterhaltsamen Abenden im Theater am Markt-Ost in Rosenheim ein.

Musikalisch untermalte Leseabende mit den Themen „E. T. A. Hoffmann” und „Irische Märchen” sowie ein Abend bayerischer Gemütlichkeit von und mit „Hund und Hoibe” ergänzen den komödiantischen Spielplan.

Bereits im März kehrt das Junge Ensemble von „INNszenierung” mit einem Theatercamp sowie Theaterzirkeln auf die Bühne zurück.

Das dritte Camp organisiert und veranstaltet das Ensemble vom 19. bis 24. April,  bei dem Theaterinteressierte ab der 5. Klasse gemeinsam Theaterluft schnuppern und ein Stück einstudieren, das in Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring am 23. und 24. April im Lokschuppen Rosenheim auf die Bühne gebracht wird.

Theaterzirkel bieten ab dem 13. März  jeden zweiten Sonntag von 16 bis 18 Uhr – sowohl Anfängern, als auch Fortgeschrittenen – die Möglichkeit, einzelne Teilbereiche des Theaters kennenzulernen oder zu vertiefen.

Anmeldung für Theaterzirkel und Theatercamp sind ab heute, Montag, unter www.innszenierung.de möglich.

Einzeltickets für alle Veranstaltungen gibt es ebenfalls ab sofort.

Kulturinteressierte haben zudem die Möglichkeit, Abopakete ab sofort mit bis zu 16 Prozent Rabatt auf der Homepage www.innszenierung.de zu erwerben.

Weitere Infos zum Spielplan und dem Sicherheitskonzept sind ebenfalls auf der Homepage zu finden.