Kinder im medialen Zeitalter: Online-Vortrag für Eltern zum „Safer Internet Day" am Dienstag beim Kinderschutzbund


Das Handy ist aus dem Alltag der Kinder nicht mehr wegzudenken. Tagtäglich sind sie damit im Internet unterwegs, chatten, spielen, fotografieren. Doch ab wann ist das Kind alt genug für digitale Medien, wie viel Zeit sollte es vor dem Bildschirm verbringen und was ist schädlich für seine Entwicklung? 


Anlässlich des „Safer Internet Day“, der jedes Jahr am 8. Februar gefeiert wird, bietet der Kinderschutzbund gerade Eltern von jüngeren Kindern Unterstützung und Orientierung.

Im Online-Vortrag am Dienstag, 8. Februar, um 20 Uhr mit Film-Einspielungen für Eltern mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter hat Erzieherin Rita Voggenauer viele Tipps und Infos für den Familienalltag parat.

Die Zusendung des Veranstaltungslinks erfolgt nach der Anmeldung bei Andrea Schedel unter Telefon 0163/9605808 oder a.schedel@kinderschutzbund-rosenheim.de.

Weitere Infos unter www.kinderschutzbund-rosenheim.de.