Mysteriöse Diebstähle seit drei Tagen in der Innenstadt - Polizei hat Spuren gesichert und bittet um Hinweise


Seit drei Tagen nun schon beschäftigt die Polizei die Diebstähle von Spiegeln an geparkten Fahrzeugen im Rosenheimer Innenstadt-Bereich. Die Täter entwenden stets an den Außenspiegel die innen verbauten Spiegel – das Schutzgehäuse wird nicht gestohlen.


Angegangen werden auch völlig unterschiedliche Fahrzeugtypen wie Honda, Audi oder Mercedes. Der Polizei sind derzeit mehrere Geschädigte bekannt, der Gesamtschaden wird schon auf rund 3000 Euro geschätzt.

Auch die Tatorte liegen in der ganzen Innenstadt verstreut, so zum Beispiel auf der Loretowiese, Sixtstraße oder Kufsteiner Straße. Die Polizei hat an den Spiegeln Spuren gesichert und hofft so, auf die Täter zu kommen.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Rosenheimer Polizei unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.