Den Fahrer des Lasters kümmert's wenig - Autofahrerin alarmiert per Notruf


Gestern wollte eine 36-Jährige mit ihrem Pkw kurz vor 8 Uhr auf der Äußeren Münchner Straße in Rosenheim stadteinwärts fahren. Zeitgleich war ein 56-Jähriger aus dem Landkreis Dillingen mit einem Lkw dort ebenfalls stadteinwärts unterwegs – er wollte dann nach links in die Oberaustraße einfahren. Während des Abbiegevorgangs touchierte der Lkw aber den Pkw der 36-Jährigen und schob diesen einige Meter nach vorne. Was den Fahrer aus Dillingen wenig kümmerte …


Er fuhr mit seinem Laster nach dem Unfall einfach weiter, meldet die Polizei am heutigen Mittwochmorgen.

Die Pkw-Fahrerin, die zum Glück unverletzt blieb, notierte sich das Kennzeichen und alarmierte per Notruf. Eine Streifenbesatzung der Polizei konnte den Lkw-Fahrer wenig später kontrollieren. Gegen den 56-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines nerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Am Pkw der 36-Jährigen war ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro entstanden.