U20 und U16-Volleymädels des TSV Eiselfing schaffen Quali für die Südbayerische


Am vergangenen Wochenende wurden in den Altersklassen U20 und U16 die Oberbayerischen Meisterschaften im Volleyball ausgetragen – unter stark modifizierten Rahmenbedingungen, um diese trotz der Pandemie stattfinden lassen zu können. In beiden Altersklassen mussten sich die Volleymädels aus Eiselfing nur den starken Mannschaften des SV Lohhof geschlagen geben, wurden jeweils mit dem zweiten Platz Oberbayerischer Vize-Meister und schafften damit die Qualifikation zur Südbayerischen Meisterschaft.


 

Diese wird in der U20 am 19.02.22 in Mauerstetten ausgetragen, bei der U16 steht bei gleichem Datum noch kein Austragungsort fest.

Nächstes Wochenende wird’s dann in der heimischen Halle in Eiselfing noch einmal spannend: Am Samstag, 5. Februar, empfangen die Kleeblätter der Damen 1 den TSV Niederviehbach und den TSV Waldkirchen zu ihrem Heimspieltag Zuschauer sind erlaubt mit 2G+ und FFP2-Maske (Spielbeginn: 14.30 Uhr).

Am Sonntag, 6. Februar, ist der TSV Eiselfing Ausrichter eines Teils der Oberbayerischen Meisterschaft der U18. Darüber, ob und unter welchen Voraussetzungen hier Zuschauer zugelassen werden, wird erst in den kommenden Tagen entschieden.

 

Nicole Nitschke