Führung durch die Moschee am kommenden Mittwoch


Viele Wasserburger gehen Tag für Tag an der Moschee am Bahnhofsplatz vorbei, ohne viel über das islamische Leben in Wasserburg zu wissen. In der Moschee treffen sich gläubige Musliminnen und Muslimen, um Gottesdienste zu feiern, Religionsunterreicht zu erhalten, die Zutaten ihrer traditionellen Gerichte einzukaufen oder einen Tee oder Kaffee miteinander zu trinken.


Am kommenden Mittwoch, 2. Februar, führt Imam Osman Bozkurt Interessierte durch das Gebetshaus und erzählt über das muslimische Leben in Wasserburg.

Nach der Besichtigung gibt es Möglichkeiten für Fragen und Austausch. Die Veranstaltung der vhs Wasserburg wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung bei der Volkshochschule Wasserburg unter Telefon 08071/4873 und auf www.vhs-wasserburg.de.

Treffpunkt: Zehn Minuten vor Veranstaltungsbeginn vor der Moschee, Bahnhofsplatz 7.