Betreiber einer Internet-Seite verlangte knapp 30 Euro für ein Formular, das es bei der Behörde kostenlos gibt


Aus gegebenem Anlass weist das Landratsamt Rosenheim am heutigen Donnerstag-Vormittag darauf hin, dass sämtliche Dokumente und Formulare auf der Homepage des Landkreises den Bürgerinnen und Bürgern kostenfrei zur Verfügung stehen.


Im für das Waffenrecht zuständigen Sachgebiet war aufgefallen, dass Antragsteller auf einer anderen Internetseite 29,90 Euro für ein Antragsformular bezahlt hatten. 

Die an einem kleinen Waffenschein interessierten Bürger hatten den Antrags-Service einer Internet-Seite in Anspruch genommen und dadurch völlig unnötig Geld ausgegeben. Anhand der zur Verfügung gestellten Daten lud sich der Betreiber der Seite einfach mal eben das Antragsformular von der Homepage der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde – im konkreten Fall von der Internetseite

www.landkreis-rosenheim.de

Obwohl das Dokument dort lizensiert und kostenlos zur Verfügung steht, wurde für den Download und das Übersenden dann Geld berechnet.

Von der Homepage des Landkreises Rosenheim können sämtliche Dokumente, unabhängig vom Rechtsgebiet, entweder kostenlos heruntergeladen werden oder stehen online zur Verfügung. Sollte ein Dokument fehlen, werden die Bürgerinnen und Bürger gebeten, sich an die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu wenden.