Geplante Nutzungsänderung in der nächsten Wasserburger Bauausschuss-Sitzung - Wohnpark Tegernau: 77 neue Wohnungen beantragt

Nächste Woche tagt der Wasserburger Bauausschuss am Donnerstag, 3. Februar, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.


Auf der Tagesordnung stehen folgende öffentlichen Punkte:


  1. Bekanntgabe von behandelten Tagesordnungspunkten, deren Nichtöffentlichkeit entfallen ist
  2. Auf der Burg 9 und 11, Gemarkung Wasserburg – Antrag auf Nutzungsänderung eines Teilbereiches des bestehenden Pflegeheimes zu „Betreutes Wohnen“ sowie in eine Heilpraxis
  3. Schmerbeckstraße 4, Gemarkung Wasserburg –  Tektur zum Antrag auf Abbruch und Wiederaufbau des Zwischenbaus zu Hotelzimmern (EG, OG) und Dachgeschossausbau zu Büroräumen
  4. Schmerbeckstraße 1 und 3, Gemarkung Wasserburg – Antrag auf Erweiterung „Wohnpark Tegernau“ – Neubau Haus 1 (Wohn-/ Geschäftshaus mit 54 WE und gewerbl. Nutzung) sowie Neubau Haus 2 (Wohn-/Geschäftshaus mit 23 WE und gewerbl. Nutzung) mit Tiefgarage, Mietkeller etc.
  5. Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes Nr. 32 „Am Burgfrieden“
  6. Errichtung einer Querungshilfe im südlichen Bereich der Bahnhofstraße (Höhe Erweiterung P&R Parkplätze) für Fußgänger-/Fahrradverkehr Reitmehring-Edling; Vorberatung
  7. Evtl. Nachträge im öffentlichen Teil der Sitzung