Basketball-Bundesliga: Die Drittletzten empfangen die Vorletzten - Düsseldorf am Sonntag in Wasserburg zu Gast


Die Wasserburger Basketball-Damen müssen nach der deutlichen Niederlage in der Bundesliga gegen Freiburg am Mittwoch (wir berichteten) nun am kommenden Sonntag erneut in der Badriahalle ran. Die Capitol BasCats aus Düsseldorf, die aktuell Vorletzten der Liga, reisen an. Los geht die Keller-Partie um 16 Uhr – weiterhin ohne Zuschauer.  


Düsseldorf haben bisher erst drei Siege eingefahren, Wasserburg nur einen mehr. Von einem Pflichtsieg ist in Wasserburg die Rede, will man den drohenden Abstieg noch verhindern.  

Beste Punktesammlerin der Gäste am Sonntag ist Britta Worms, die vor ein paar Jahren auch mal in Wasserburg gespielt hat, mit 15,7 Zählern pro Partie, gefolgt von Marquita Waller mit durchschnittlich 12,1 Punkten. Beste Rebounderinnen der BasCats ist Anja Fuchs-Robetin mit im Schnitt  6,8 Rebounds und Evgenia Kollatou mit 5,8 Abprallern.  

Im Hinspiel konnten die Damen vom Inn einen 77:56-Sieg einfahren. Doch dies kristallisierte sich erst in der zweiten Halbzeit heraus. Bis zur Halbzeit war es damals ein enges Spiel, doch nach dem Seitenwechsel zündeten die Innstädterinnen den Turbo und gewannen am Ende deutlich.  

Wasserburgs Trainer Rüdiger Wichote: „Wir wollen und müssen auch dieses Mal gegen Düsseldorf gewinnen. Für uns ist es ein Pflichtsieg, wenn wir uns Chancen auf den Klassenerhalt sichern wollen. Die deutliche Niederlage gegen Freiburg am Mittwoch hat uns gezeigt, was Realität ist. Wir müssen das Spiel abhaken und gegen Düsseldorf wieder in unseren Rhythmus finden. 

Wir wollen am Sonntag aus unseren Fehlern von Mittwoch lernen und von Anfang an da sein. Wir brauchen von Minute eins an Fokus darauf, dass wir das Spiel gewinnen wollen und müssen. Wir dürfen Düsseldorf gar nicht erst ins Spiel kommen lassen – am besten und von Anfang an klar stellen, dass in der BADRIA am Sonntag nichts zu holen ist.“   

Wie immer gibt es zum Spiel gegen Düsseldorf auch einen Live-Stream auf www.sporttotal.tv/basketball  

Der WaBaKu zum Spiel kann auf www.basketball-wasserburg.de heruntergeladen werden.