Zweimal zeigt das Wasserburger Utopia in seiner Kino-Werkstatt: Drive my car, hochgelobt beim Filmfestival in Cannes


Drive My Car – so heißt ein Film, den das Wasserburger Utopia am kommenden Sonntag und nächsten Dienstag in seiner Kinowerkstatt zeigt. Kritiker sagen, es sei einer der schönsten Filme des Filmfestivals von Cannes 2021 gewesen. 


Darum geht’s:

Die Frau von Theater-Regisseur Kafuku betrügt ihn. Bevor es zur Trennung kommt, stirbt sie allerdings – und Kafuku bleibt allein, auch mit der Frage: Wer war der Liebhaber?

Antworten findet er vielleicht in der Arbeit an Tschechows Drama Onkel Wanja. Seinem Regiekonzept liegt die Idee zu Grunde, den Text in verschiedenen Sprachen sprechen zu lassen. Als ersten Schritt muss er sein Ensemble aus Bewerbungen aus dem gesamten asiatischen Raum zusammenstellen. Auch wenn er ein wenig überrascht ist, darunter den jungen Liebhaber Takatsuki seiner Frau wiederzusehen, lässt er sich nichts anmerken und besetzt ihn ausgerechnet für die Hauptrolle, die eigentlich seine eigene Paraderolle ist. Nichts ist daraufhin so eindeutig, wie es den Anschein hat.   

Japan

2021

FILMREIHE ASIEN 2022

REGIE Ryûsuke Hamaguchi

DARSTELLER Hidetoshi Nishijima, Tôko Miura, Masaki Okada, Reika Kirishima

AB 12 JAHRE

LÄNGE 177 MIN.

Das Kino-Programm in dieser Woche in Wasserburg – es gilt die 2Gplus-Regel für Erwachsene:

Mittwoch 19.01
19.30 UHRWanda, mein Wunder
19.45 UHRLAMB
Donnerstag 20.01
19.45 UHRNiemand ist bei den Kälbern
19.45 UHRWanda, mein Wunder
Freitag 21.01
17.30 UHRNiemand ist bei den Kälbern
19.45 UHRLAMB
19.45 UHRWanda, mein Wunder
Samstag 22.01
15.00 UHRRémi – sein größtes Abenteuer
15.15 UHRDie Unbeugsamen
17.15 UHRWanda, mein Wunder
17.30 UHRNiemand ist bei den Kälbern
19.45 UHRWanda, mein Wunder
19.45 UHRLAMB
Sonntag 23.01
15.00 UHRRémi – sein größtes Abenteuer
15.15 UHRDie Unbeugsamen
17.15 UHRWanda, mein Wunder
17.30 UHRNiemand ist bei den Kälbern
19.00 UHR KINO-WERKSTATT
Drive My Car
19.45 UHRLAMB
19.45 UHRWanda, mein Wunder