Online-Autorenlesung in Bildern mit Peter Becher heute bei der VHS Wasserburg


Eine Online-Autorenlesung in Bildern mit dem Titel „Prager Tagebuch“ findet am heutigen Dienstag zwischen 19 und 20.30 Uhr bei der VHS Wasserburg statt. In einem poesievollen Tagebuch nimmt der Literaturhistoriker und ausgewiesene Prag-Kenner Peter Becher sein Publikum mit in eine Wirklichkeit jenseits touristischer Fassaden.


Nicht nur zu verborgenen oder wenig bekannten Plätzen führt der feinsinnige Chronist und ausgewiesene Sprachmeister, er stellt dabei auch deutsche und tschechische Schriftsteller, Künstler und Intellektuelle aus dem Umfeld des Prager Literaturhauses deutschsprachiger Autoren vor. Mit seinem sehr persönlichen Reisebericht versteht es Becher, den Teilnehmenden die schöne Stadt an der Moldau aus einer völlig neuen Perspektive nahezubringen. Kooperation mit VHS Süd-Ost, Oberland und Straubing. Teilnahmegebühr: Fünf Euro

Anmeldung bei der VHS Wasserburg, Telefon 080871/4873 und www.vhs-wasserburg.de.