Die Poesie einer einfachen Lebensweise - Unser Kino-Tipp für Wasserburg: Lunana – das Glück liegt im Himalaya


Lunana – das Glück liegt im Himalaya: Das ist der Titel eines neuen Films, der ab der nächsten Woche im Wasserburger Kino läuft. Es ist ein Liebesfilm in Zeitlupe: Regisseur Pawo Choyning Dorji lädt in seinem ersten Spielfilm dazu ein, eine Reise zu unternehmen und ein Dorf kennenzulernen, in dem auch die Kinder mit wenig zufrieden sind. Mit dem Hinweis: Finde, was du suchst, wo du es nie erwartet hättest …


Die Geschichte, die er erzählt, setzt sich aus wahren Begebenheiten zusammen, die Menschen spielen sich selber. Der Spielfilm aus Bhutan wurde in Lunana – bis 4200 Metern über dem Meeresspiegel – mit Solarenergie und LaiendarstellerInnen gedreht, die dort die wohl abgelegenste Schule der Welt besuchen.

Es gab dafür den Publikumspreis bei der Filmmesse Leipzig. „Ein wunderschöner, poetischer Film, der zeigt, dass auch einfachste Lebensweisen Menschen glücklich machen können und die Reizüberflutung in den Großstädten dieser Welt nicht unbedingt erstrebenswert ist.“

Darum geht’s:

Ein junger Lehrer aus der Stadt wird ins entlegene Lunana-Hochgebirgstal geschickt und macht sich widerwillig auf den Weg durch die bezaubernde Bergwelt. Vor Ort trifft er auf eine Gemeinschaft, die ihn mit Respekt betrachtet, denn sie sind der Auffassung, dass nur ein Lehrer die Zukunft der Kinder berühren könne.

Dann allerdings verliebt er sich in die Sängerin Sandon, deren Lieder sich ganz der mythischen Kraft des Gebirges verschreiben und Ugyens Perspektive auf das Leben verändert sich fundmental. 

BT/CN

2020

FILMREIHE ASIEN 2022

REGIE Pawo Choyning Dorji

DARSTELLER Sherab Dorji, Tshering Dorji, Kelden Lhamo Gurung, Ugyen Norbu Lhendup

KAMERA Jigme Tenzing

AB 6 JAHRE

LÄNGE 110 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen – es gilt 2Gplus für Erwachsene:

Montag 17.01
19.30 UHRWanda, mein Wunder
19.45 UHRLAMB
Dienstag 18.01
19.30 UHRWanda, mein Wunder
19.45 UHRDýrið – Lamb – OmU
Mittwoch 19.01
19.30 UHRWanda, mein Wunder
19.45 UHRLAMB
Donnerstag 20.01
19.45 UHRNiemand ist bei den Kälbern
19.45 UHRWanda, mein Wunder
Freitag 21.01
17.30 UHRNiemand ist bei den Kälbern
19.45 UHRWanda, mein Wunder
19.45 UHRLAMB
Samstag 22.01
15.15 UHRRémi – sein größtes Abenteuer
17.15 UHRWanda, mein Wunder
17.30 UHRNiemand ist bei den Kälbern
19.45 UHRWanda, mein Wunder
19.45 UHRLAMB
Sonntag 23.01
15.15 UHRRémi – sein größtes Abenteuer
17.15 UHRWanda, mein Wunder
17.30 UHRNiemand ist bei den Kälbern
19.45 UHRWanda, mein Wunder
19.45 UHRLAMB