Freude beim Fußball-Kreisligisten - Als gebürtigem Ameranger liegt ihm der SVA schon seit seiner Kindheit am Herzen


Nachdem sich die Abteilung Fußball des SV Amerang im Dezember von ihrem Trainer der 1. Mannschaft – Slaven Jokic – in beiderseitigem Einvernehmen getrennt hat (wir berichteten), freut es die Verantwortlichen nun, einen neuen Coach begrüßen zu können. Daniel Hronek, der in der Vergangenheit bereits den SC Frasdorf in der Kreisliga trainiert hat, wird in der Zukunft in Amerang die Verantwortung auf dem Platz übernehmen. Er möchte alles daran setzen, die Ziele der Herrenmannschaften in den verbleibenden Spielen erreichen zu können.


Das Foto zeigt von links: Den dritten Abteilungsleiter Marco Schmidt, den ersten Abteilungsleiter Michael Oberbauer, Trainer Daniel Hronek und den Sportlichen Leiter Andreas Dumpler.

Daniel Hronek mit persönlichen Worten: „Als die Verantwortlichen des SVA Fußball Ende 2021 an mich herangetreten sind, war ich positiv überrascht. Als gebürtiger Ameranger liegt mir der SVA schon seit meiner Kindheit am Herzen. Ich freue mich auf die großen Aufgaben, die vor uns stehen. Schon jetzt zeichnet sich eine hervorragende Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen ab. WIR werden einen sehr intensiven Fußball spielen, mit dem Ziel, in der Kreisliga zu bleiben und in die B-Klasse aufzusteigen. Über allem steht das WIR.“

Besonders freut sich Abteilungsleiter Michael Oberbauer über die Verpflichtung des neuen Übungsleiters:

„Der Dani passt hervorragend in das Anforderungsprofil beim SV Amerang. Er ist menschlich hervorragend und kennt noch dazu den Verein und die Mannschaft aus seiner Zeit als aktiver Spieler.“

Zusammen mit Dominik Sonnenhuber, der weiterhin als Trainer der Zweiten Mannschaft zur Verfügung steht, könne man nun mit voller Motivation und frischem Wind in die Vorbereitung starten und sich auf die Rückrunde freuen.