Nach den umfangreichen Umbauarbeiten: Einrichtungsverbund Steinhöring präsentiert Bistro und Ladenbereich

Nach den umfangreichen Umbauarbeiten präsentiert sich die Die „Speisekammer“ des Einrichtungsverbunds Steinhöring am Ebersberger Bahnhofplatz jetzt noch gemütlicher und vielseitiger. Frühstücken mit Freunden, ein Cappuccino am Vormittag, ein Mittagssnack, eine Kleinigkeit für zwischendurch – das alles finden Sie in der „Speisekammer“. Sie ist eine Werkstatt für Menschen mit seelischer Behinderung und als solche Teil des Werkstattverbunds Steinhöringer Werkstätten.


Diese sind eine Einrichtung des KJF-Einrichtungsverbunds Steinhöring (EVS).

Mittags gibt es täglich wechselnde Gerichte, auch vegetarisch und vegan. Diese können im Bistro verzehrt oder mitgenommen werden. Es werden saisonale und regionale Zutaten in Bio-Qualität verwendet. Das Gemüse kommt, so oft es geht, aus der EVS-eigenen Bioland-Gärtnerei, Eier oder Fleisch teilweise aus der Landwirtschaft des Fendsbacher Hofs – ebenfalls eine Einrichtung des EVS – mit Naturland-Zertifikat; auch die „Speisekammer“ selbst ist Partnerin von Bioland.

Neu findet sich im Bistro ein Ladenbereich, in dem man Produkte aus den Fendsbacher Werkstätten kaufen kann, etwa Müslimischungen, Antipasti, vegane Gemüsebrühe oder Gulasch vom Fendsbacher Ochsen, aber auch Kerzen, Papeterie-Waren und Vieles mehr – ideal zum Verschenken oder zum Selbstgenießen.