Berufliche Oberschule Wasserburg stellt sich mit ihren Schularten online vor - Ein Abend für die Interessierten Ende Januar


Nachdem es die Pandemie-Situation auch nun 2022 leider nicht zulasse, dass sich die Berufliche Oberschule Wasserburg mit ihren Schularten Fachoberschule (FOS) und Berufsoberschule (BOS) quasi vor Ort vorstellt – und zwar allen Interessierten, also den möglicherweise zukünftigen Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern – wählt die Schule nun einen anderen Weg.


So bietet sie Ende Januar – am Donnerstag, 27. Januar, ab 18 Uhr einen Live-Informationsabend online an, bei dem sich Interessierte näher informieren können zum breit gefächerten Angebot. Geplant sind Live-Stream-Vorträge sowie Frage-Möglichkeiten direkt an die Lehrkräfte.

Die Berufliche Oberschule Wasserburg führt in einem und zwei Jahren vom Mittleren Schulabschluss zum Fachabitur oder Abitur. Interessierte ohne Mittleren Schulabschluss können zusätzlich die Vorklasse besuchen und die notwendigen Kenntnisse dort vorab erwerben.

Diese Bildungswege werden in den Ausbildungsrichtungen Sozialwesen, Technik und Wirtschaft und Verwaltung angeboten.

So wird Praxisbezug über Fachpraktika (11. Klasse FOS) und praxisbezogene Lerninhalte verknüpft mit allgemeinbildenden Fächern und die Schülerinnen und Schüler somit bestens für ihre Zukunft in Beruf und/oder Studium vorbereitet, meldet die Schule am heutigen Mittwochmorgen in einer Presemitteilung zum Infoabend..

Gerade – wenn auch nicht nur –  in Zeiten von Corona sei der Einstieg und ein berufliches Fortkommen in Unternehmen nicht immer gut möglich oder viele junge Leute, die ihren mittleren Schulabschluss oder ihre Berufsausbildung in großen Zügen via Distanzlernphasen absolviert haben, wüssten nicht recht, wie sie sich weiter orientieren sollen. Hier könne eine schulische Weiterqualifizierung genau das Richtige sein.

Genauere Informationen zu den vielfältigen Wegen, die die BO Wasserburg bietet, können nun also beim Live-Online-Informationsabend erhalten werden.

Es werden zeitlich gestaffelte Vorträge zu FOS und BOS mit Orientierung an verschiedenen Ausbildungsrichtungen sowie Einstiegsstufen (von Vorklasse über die FOS11 bis hin zur BOS12) angeboten.

Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, sich über die unterrichtliche Arbeit und die Prüfungsanforderungen verschiedener Fachschaften zu informieren. So bieten die Naturwissenschaften Einblicke in die Arbeit mit Experimenten, das sehr breite Angebot an zweiten Fremdsprachen (Französisch, Italienisch, Spanisch) wird vorgestellt, Unterrichtsbeispiele aus dem Mathematik- und Deutschunterricht sowie – natürlich anonyme – Niveautests in Englisch stehen ebenso auf dem Programm wie ein Rundgang durch die sehr gut ausgestatten Lehrwerkstätten (Metall, Elektro) der Schule.

Wer sich für die 13. Klasse interessiert, kann nähere Informationen zum dafür notwendigen Seminar bekommen.

Nähere Informationen über das Programm des Abends inklusive zugehöriger Links – aber natürlich auch Videos und schriftliches Material, das außerhalb des Abends dauerhaft zur Verfügung steht – sowie alle Formulare zur Anmeldung

sind auf der Homepage der Schule zu finden:

www.fosbos-wasserburg.de.