Neuer Coach beim Fußball-A-Klassisten ist Rene Töpfer

Mit Beginn des neuen Jahres ändern sich die Verantwortlichkeiten im Herrenbereich der Fußballabteilung des ASV Rott. Der Verein trennt sich mit sofortiger Wirkung und im beiderseitigen Einverständnis von Trainer Edin Burek.


Neuer Coach an der Seitenlinie der Rotter „Ersten“ ist Rene Töpfer, der die Mannschaft zusammen mit Co-Trainer Andreas Huber in die verbleibende Spielzeit führen wird.

Das Gespann hat sich mit hervorragenden Leistungen im Jugendbereich sowie in der zweiten Herrenmannschaft für diese Aufgabe empfohlen. Trotz der noch passablen Ausgangsposition in der Liga hat sich die Abteilungsleitung zu diesem Schritt entschieden, um durch die Veränderungen und den neuen Impuls noch einmal verstärkt in das Aufstiegsrennen der A-Klasse 3 eingreifen zu können.

Der Verein bedankt sich bei Edin Burek für sein Trainer-Engagement in den letzten dreieinhalb Jahren und wünscht für die Zukunft alles Gute.

Das Foto zeigt von links: Abteilungsleiter Andreas Zimpel und das neue Rotter Trainer-Gespann Rene Töpfer und Andreas Huber.

az