Rentner war gestern Abend zur vereinbarten Uhrzeit nicht mehr zurückgekehrt - Die Polizei, dein Freund und Helfer ...

Ein über 80-jähriger Rentner aus Rosenheim verließ gestern Abend noch die Wohnung in der Rosenheimer Breitensteinstraße und kehrte nach der vereinbarten Uhrzeit nicht mehr zurück. Seine Ehefrau machte sich Sorgen, auch weil ihr Mann in letzter Zeit gesundheitlich leicht angeschlagen wirkte. Die Polizei leitete nach Mitteilung sofort umfangreiche Suchmaßnahmen ein, auch Beamte der Bayerischen Bereitschaftspolizei unterstützten dabei.


Die Suche war nach rund 30 Minuten zum Glück von Erfolg gekrönt. Der Vermisste wurde mit einer kleineren Verletzung im Kopfbereich – offenbar wegen eines Sturzes –  in der Nähe des Brückenbergs von den Einsatzkräften angetroffen.

Der Mann hatte nach seinem Missgeschick nicht mehr alleine nach Hause gefunden, so die Beamten. Er wurde von der Polizei mit dem Streifenfahrzeug zu seiner Wohnanschrift gefahren, wo ihn seine Frau glücklich in die Arme schließen konnte …