Auf der B15 bei Sendling: Junger Mann übersieht Überholmanöver eines Soyeners - Unfall mit zwei Pkw und einem Lkw

Und der dritte Unfall gestern innerhalb von nur drei Stunden im Altlandkreis: Um 12.50 Uhr waren auf der B 15 im Gemeindebereich Ramerberg ein tschechischer Lkw, ein 20-jähriger Mühldorfer sowie ein 54-jähriger aus der Gemeinde Soyen – Beide mit ihren Pkw – in genannter Reihenfolge von Wasserburg nach Rosenheim unterwegs. Kurz nach Sendling wollte der 54-jährige Soyener die vor ihm fahrenden Fahrzeuge mit seinem Auto überholen. …


Als der junge Mann vor ihm aber ebenfalls überholen wollte und seinen Pkw nach links zog, übersah der 20-Jährige den bereits neben ihm befindlichen Pkw und es kam zum Zusammenstoß, so die Polizei am heutigen Feiertagsmorgen. 

Nach dem seitlichen Zusammenprall der Fahrzeuge kam der überholende Pkw kurz nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Leitpfosten. Der Pkw des Mühldorfers stieß seinerseits rechts gegen die Leitplanke und fuhr leicht gegen das Heck des vor ihm fahrenden Lastkraftwagens.

Beim Unfall wurde zum Glück niemand verletzt.

Der Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen beträgt 25.000  Euro. Eines der Fahrzeuge war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst von der Unfallörtlichkeit geräumt werden.