Gestern Nacht: Polizei zu Streit zwischen einem 17-Jährigen und einem 35-Jährigen alarmiert

Gestern Nacht gegen 22.15 Uhr in der Rosenheimer Bahnhofstraße: Eigentlich seien sie doch zwei Kumpel, aber die Freundschaft hat einen Bruch erlitten, so die Polizei am heutigen Morgen. Ein 35-Jähriger hatte offenbar seinen 17-jährigen Bekannten nach einer Zigarette gefragt. Der Jugendliche habe daraufhin erwidert, dass er keine Zigaretten habe – der Ältere habe aber nicht aufgehört, ständig danach zu fragen. Der Jüngere habe weiterhin verneint und verneint und plötzlich habe der 35-Jährige ihm mit der Faust in den Bauch geschlagen …


Die Polizei wurde alarmiert. Ein Atemalkoholtest beim 35-Jährigen ergab über 2,50 Promille – der 17-Jährige war nicht alkoholisiert, eine medizinische Versorgung sei zum Glück nicht erforderlich gewesen, so die Beamten.

Gegen den 35-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.