Mitarbeiter-Team Bad Aibling sagt den jungen Leuten ein herzliches Dankeschön für beispielhafte Aktion

Eine schöne Geste der Nächstenliebe von jungen Leuten im Landkreis – und zwar von den Schülern und Schülerinnen der Wilhelm-Leibl-Realschule und des Gymnasiums in Bad Aibling.


In der Adventszeit waren in beiden Schulen Weihnachtspäckchen eifrig verpackt und gespendet worden, die nun von den ehrenamtlichen Tafel-Mitarbeitern an die sehr erfreuten Tafelkunden weitergegeben werden konnten.

Das Tafelteam Bad Aibling sagt auf diesem Weg den jungen Leuten noch einmal ein herzliches Dankeschön für diese beispielhafte Aktion.