DANKE, Dirndlverein Rott! - Das Herzenswunsch-Hospizmobil mit schöner Benefizktion unterstützt

Jetzt konnte die Spende schon offiziell übergeben werden – ein Herzensprojekt, das die Rotter Dirndln gerne unterstützen: Zum zweiten Mal in Folge hatte der Dirndlverein Rott seine schöne Benefizaktion rund um den Nikolaus-Tag. Der Heilige Mann kam mit seinem Krampus und den Engerln zu den Kindern und brachte ihnen Süßigkeiten sowie kleine Geschenke, nachdem er sie gelobt und auch hin und wieder a bissal getadelt hatte.  


Trotz der strengen Corona-Regeln konnten wieder die Kinderaugen von über 40 Haushalten zum Strahlen gebracht werden …

Diese Nikolausaktion ist für die Familien kostenlos, allerdings wurden wieder gerne Spenden für den guten Zweck entgegengenommen. Stolze 800 Euro kamen so zusammen.

Durch ein Dirndlverein-Mitglied, das hauptamtlich im Rettungsdienst beim BRK-Kreisverband tätig ist, hatte der Verein vom BRK Herzenswunsch Hospizmobil erfahren.

Hierbei handelt es sich um einen Krankenwagen, der ausschließlich dafür da ist, Menschen in ihrer letzten Lebensphase den letzten Herzenswunsch zu erfüllen. Dies waren in der Vergangenheit zum Beispiel eine Fahrt an den Friedhof des verstorbenen Mannes sowie eine Fahrt nach Sizilien, wo die Person aufgewachsen ist. Jede Reise wird unter medizinischer Aufsicht durch ehrenamtliche Helfer des BRK durchgeführt und wird rein von Spenden finanziert.

Schnell war den Rotter Dirndln klar gewesen, dass sie genau dieses Herzensprojekt unterstützen wollen …

tl