Jungsozialisten im Landkreis wollen vor dem Rathaus am Montag ein Zeichen für Demokratie setzen

Die Jusos im Landkreis rufen am kommenden Montag, 3. Januar 2022, um 18 Uhr unter dem Motto „Wasserburg bleibt stabil – kein Platz für Querdenker“ die Bürger zu einem friedlichen Gegenprotest auf, um vor dem Wasserburger Rathaus ein Zeichen für Demokratie zu setzen. Das heißt es am heutigen Donnerstag in einer Presseerklärung dazu.


Die Veranstaltung finde unter Beachtung der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen statt, wozu das Einhalten eines ausreichenden Abstands und das Tragen einer FFP2-Maske gelte.