Verbessertes ÖPNV-Angebot auf der Buslinie 57 Richtung Mühldorf

Die Buslinie 57 (7548) ist zum neuen Jahr mit einer deutlich verbesserten Taktung gestartet. Etwa alle zwei Stunden gibt es nun eine ÖPNV-Verbindung zwischen Mühldorf und Haag. Zusätzlich werden auch Fahrten in den Abendstunden und am Wochenende angeboten. Die Rufbusfahrten sind durch den Vermerk „RB“ im Fahrplan gekennzeichnet. Auf der Strecke ist ein neuer Kleinbus der Firma Weber Reisen Dorfen im Einsatz.


Eine Mindestanzahl an Fahrgästen ist für die Rufbus-Buchung nicht erforderlich. Ebenso ist Fahrgästen mit Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen die Buchung möglich. Der Rufbus verkehrt nur nach vorheriger Anmeldung unter Telefon 08631/36 66 643.

Die Anmeldung muss spätestens 60 Minuten vor fahrplanmäßiger Abfahrt erfolgen. Möglich ist aber auch eine Buchung bereits am Vortag.

 

Rufbus Buchungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8 bis 20 Uhr

Freitag und Samstag: 8 bis 22 Uhr

Sonntag: 8 bis 20 Uhr

 

Der Fahrplan ist unter www.lra-mue.de/buslinien oder am Handy über die „Wohin du willst“-App abrufbar. Diese kann kostenlos über den App-Store oder den Google Play Store heruntergeladen werden. Weitere Infos gibt es dazu auch unter: https://wohin-du-willst.de/.

 

In dem neuen Kleinbus steht den Fahrgästen kostenloses WLAN zur Verfügung.

Ein gedruckter Fahrplan zur Buslinie 57 (7548) im Hosentaschenformat ist erschienen und liegt am Landratsamt Mühldorf und in der Verkehrsgemeinschaft aus.

„Ich freue mich, dass die Linie 57 auf einer Hauptachse im Landkreis Mühldorf a. Inn nun mit einer verbesserten Taktung gestartet ist und hoffe, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger künftig dieses Angebot nutzen. Die Maßnahme ist ein weiterer Schritt zu einem optimierten ÖPNV Angebot im Landkreis Mühldorf und damit auch ein kleiner, aber wichtiger Baustein zur klimafreundlichen Mobilität“, so Landrat Max Heimerl.

 

Foto (von links). Julia Hirschberger (Fachbereichsleitung Mobilität, ÖPNV und Schülerbeförderung im LRA), Landrat Max Heimerl, Melanie Schäfer (RBO), Astrid Matejka-De Jonghe (LRA), Richard Weber (Weber Reisen) und Klaus Bliemhuber (LRA) begutachteten den neuen Kleinbus der Firma Weber Reisen, der ab Januar auf der Linie 57 unterwegs ist.