Unser Weihnachtsgruß: Heuer vom Soyener Bürgermeister Thomas Weber


Weihnachten. Zeit, sich zu besinnen, zurückzublicken und nach vorne zu schauen. Stellvertretend für die Bürgermeister im Altlandkreis haben wir heuer das Soyener Gemeindeoberhaupt, Thomas Weber, um einen Weihnachtsgruß für die Bürger und die Leserinnen und Leser der Wasseerburger Stimme gebeten:


 

>> Liebe Soyener Bürgerinnen und Bürger, liebe Leserinnen und Leser der Wasserburger Stimme,

es ist kurz vor Weihnachten, die letzte Woche des Jahres. Ich wünsche mir, dass Sie sich eine kleine Auszeit von allen Sorgen und Ängsten gönnen können. Um Zuversicht und Hoffnung zu schöpfen, muss man auch hierfür Zeit haben dürfen.

Es wird kälter, es ist früh dunkel, wir sind zu Hause und ärgern uns vielleicht, dass wir nicht unbeschwert einen Glühwein mit Freunden auf einem Weihnachtsmarkt genießen können oder die Reise in die Sonne nun doch wieder storniert werden muss. Aber andererseits haben wir vielleicht einfach mal Zeit – für die Familie, die Weihnachtsvorbereitungen oder eine Winterwanderung in unserer schönen Gegend, mit Glück sogar mit ein bisschen Schnee.

Gönnen Sie sich und erleben Sie eine schöne Adventszeit, ein Weihnachtsfest wie Sie es sich wünschen und vorstellen sowie ein neues Jahr 2022, das Ihre Erwartungen erfüllen mag. Das wünsche ich Ihnen von Herzen.

Ich wünsche mir, dass sich die Gemeinde Soyen im kommenden Jahr in gleichem Maße positiv weiter entwickelt und dass ich als Bürgermeister, zusammen mit meinem Team, dafür sorgen kann, dass sich alle Einwohner in der Gemeinde wohl fühlen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Thomas Weber

1. Bürgermeister Soyen <<