Im Landkreis Mühldorf sinkt Inzidenz auf 227 - Auch hier Boosterimpfung ab sofort bereits nach drei Monaten

Im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Mühldorf gibt es seit der letzten Statusmeldung vom Montag 89 neue bestätigte Corona-Fälle. Im Landkreis liegen insgesamt 16.450 bestätigte Fälle vor. 15.095 Personen sind insgesamt wieder genesen. Derzeit gibt es 1.105 aktive Fälle. Die Zahl der Verstorbenen, die mit dem Corona-Virus infiziert waren, beträgt 250. Die 7-Tage-Inzidenz liegt zum Stichzeitpunkt nach Angaben des RKI bei 227,5.


Aktuell liegen im Landkreis Mühldorf insgesamt acht bestätigte Fälle der Omikron-Variante vor.

 

Boosterimpfung ab sofort bereits drei Monate nach der Zweitimpfung möglich

Die Ständige Impfkommission hat die Empfehlung zur Auffrischungsimpfung aktualisiert. Ab sofort können im Impfzentrum Mühldorf Auffrischungsimpfungen bereits drei Monate nach der Zweitimpfung durchgeführt werden.

Termine im Impfzentrum sind derzeit auch kurzfristig möglich. Geimpft wird mit den Vakzinen von Biontech und Moderna. Der Impfstoff kann derzeit von den Impflingen im Rahmen der Verfügbarkeit frei gewählt werden.

Das Impfzentrum Mühldorf im Oderpark ist weiterhin täglich von 9 bis 22 Uhr mit und ohne Terminvereinbarung geöffnet. Eine Übersicht aller Impfaktionen und Informationen im Landkreis sowie der Link zur Terminvereinbarung ist auf der Homepage zu finden: https://www.impfzentrum-muehldorf.de