Wasserburger Mittelschüler organisierten Pausenstand für ihre Schule


An den vergangenen Freitagen hatten Schüler und Lehrer der Mittelschule Wasserburg in den Pausen die Möglichkeit, Punsch und Lebkuchen zu kaufen. Die SMV hatte die Idee, einen entsprechenden Stand zu organisieren und somit Geld für die Schule zu sammeln. Vanessa Tica und Reinhold Waldecker erledigten zusammen mit einigen Schülern die Einkäufe und Organisation für den Verkauf. Das Design und den Aufbau für den Stand hatten sich die Schüler der 10bM ausgedacht.


Letztere verkauften die Leckereien an ihre Mitschüler. Der Stand war sehr beliebt und die bewirteten Schüler kamen mit dem Servieren kaum hinterher. Zwischen den zwei großen Pausen mussten die Tassen wieder gespült werden. Dies erledigten die Schüler aus der Klasse von Reinhold Waldecker. Die Klasse 9a war somit eine große Hilfe für alle.

Ein großes Dankeschön ging auch an Dilek Altinger, die für das Wechselgeld sorgte und die Schüler kräftig unterstützte.

Den Verkauf führten die Schüler Melisa Ak (Schülersprecherin), Petra Bonovil, Eriola Haidari, Ellen Jonas, Nazli Kilinc, Iwan Klar und David Schischkin durch.

Der Punschverkauf wurde von der Schulgemeinschaft bestens angenommen und die SMV freut sich schon auf das nächste Jahr.