Dort ist in den vergangenen Monaten ein Sachschaden von rund 6000 Euro entstanden - Polizei bittet um Hinweise


Im Bereich der Baustelle der Rosenheimer Westtangente – auf Höhe Gangsteig – wurden seit längerer Zeit mehrere Sachbeschädigungen begangen, meldet die Polizei am heutigen Dienstag. Die unbekannten Täter warfen absichtlich Warnbaken um, versetzten Baustellenschilder und beschädigten sonstige Warnzeichen, wie Verkehrszeichen, die auf Gefahrenstellen hinweisen.


Auch gelbe Blinklichter wurden zerschlagen oder komplett entwendet. Insgesamt ist bisher ein Sachschaden von rund 6000 Euro entstanden.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.