Hölländisches Pärchen auf der A8 von Polizei kontrolliert


Die Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim kontrollierte gestern gegen 23.30 Uhr,auf der Autobahn A8 im Gemeindebereich Raubling einen niederländischen Pkw, der auf der Durchreise von Holland nach Österreich war. Im Pkw saß ein junges Paar, welches auf dem Weg in den Skiurlaub in das benachbarte Tirol war.


Die Insassen wirkten nervös, gaben an, keine illegale Gegenstände mitzuführen, sagt die Polizei heute. Bei einer Durchsuchung des Fahrzeuges wurden die Beamten jedoch fündig.

Bei beiden Insassen wurde jeweils Haschisch und Marihuana aufgefunden. Der 25-jährige Fahrer hatte zudem noch eine geringe Menge Metamphetamine sowie einige Ecstasy-Tabletten dabei.

Die 30-jährige Begleiterin hatte laut eigenen Angaben die synthetischen Drogen bereits in Holland konsumiert.

Gegen beide Insassen wurde ein Strafverfahren wegen Schmuggels von Rauschgift eingeleitet, da die Drogen von den Niederlanden nach Deutschland gebracht wurden.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein wurde noch in der Tatnacht durch die Polizisten über den Vorfall verständigt. Zur Sicherstellung des Strafverfahrens musste eine Summe in Höhe von 2000 Euro von den jungen Leuten hinterlegt werden. Anschließend konnten die Niederländer ihre Reise nach Österreich fortsetzen.