Im Impfzentrum des Landkreises gibt es bis 23. Dezember Biontech und Moderna


Wer bis 23. Dezember im Impfzentrum des Landkreises Mühldorf und seinen Außenstellen einen Termin bucht, kann nach derzeitigem Stand vor Ort frei zwischen den Impfstoffen von Biontech und Moderna wählen.


Zwar wird das Vakzin von Biontech vorrangig für Schwangere und Personen unter 30 Jahren benötigt, es sei jedoch vorerst genügend Impfstoff verfügbar, um täglich eine gewisse Zahl an Terminen anzubieten.

Termine können vereinbart werden unter: https://impfzentren.bayern/citizen.

Auf dem Portal werden auch kurzfristig immer wieder zusätzliche Impftermine freigeben, so dass es sich lohnt, regelmäßig verfügbare Impftermine zu prüfen.

Personen, die ohne Terminvereinbarung ins Impfzentrum kommen, können in der Regel den Impfstoff nicht frei wählen. Dr. Jonas Hähnel, Ärztlicher Leiter am Impfzentrum, betont die hohe Qualität beider Impfstoffe: „Der Impfstoff von Moderna ist äquivalent zu dem von Biontech. Er hat sogar den Vorteil, dass er etwas höher dosiert ist und der Körper vermeintlich deshalb noch länger die Antikörper hält.“

Eine Übersicht aller Impfaktionen und Informationen im Landkreis ist auf der Homepage zu finden: www.impfzentrum-muehldorf.de.

Impfmöglichkeiten im Überblick: