Kommendes Wochenende: Zwei Impftage in St. Wolfgang


Der St. Wolfganger Allgemeinarzt Udo Hahn und sein Kollege Chrysovalantis Kantzeloglou aus Dorfen bereiten aktuell die inzwischen dritte, große Impfung in St. Wolfgang vor. Am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Dezember, können rund 2000 Impfwillige in der Goldachhalle eine Booster- oder Erstimpfung bekommen.


Die beiden Ärzte wollen mit ihrem erneuten Impfangebot in der dramatischen Pandemie-Situation ihren „Beitrag leisten, dass sich hoffentlich viele Leute impfen lassen“.

Hahn erzählt, dass er sich voriges Jahr im Dezember infiziert und bis April damit Probleme gehabt habe. Das wolle er kein zweites Mal durchmachen.

Für die Impfaktion steht das Vakzin von Moderna zur Verfügung. Damit können sich laut StiKo Menschen über 30 boostern lassen. Daran werde man sich halten. Kreuzimpfungen, also die Kombination von Biontech sowie nun Moderna, sehen die Mediziner unkritisch.