Wasserburger Institution schließt nach 28 Jahren für immer ihre Pforten


Zu einem Einkaufsbummel gehörte für viele immer auch ein Besuch des Eiscafés Gondola in der Salzsenderzeile. Ob Schokoladen-, Tiramisu-, Einhorn- oder Schlumpfeis – für jeden Geschmack und jedes Alter war etwas dabei. Momentan ist Winterpause, doch nach dieser werden Chef Massimo D´Altoe und sein Team nicht mehr nach Wasserburg zurückkehren.


„Wir hatten die letzten zwei Saisonen große Probleme bezüglich der Corona-Auflagen“, erklärt D´Altoe, der die Eisdiele seit 28 Jahren betreibt. Er bedauert den Schritt, aber gleichzeitig freut er sich auf seinen neuen Lebensabschnitt, der ihn zurück nach Italien führen wird.

„Danke an all unsere großen und kleinen Kunden. Ciao und auf Wiedersehen“, so Massimo D´Altoe.