Für alle Ligen ab der Erwachsenen-Bayernliga abwärts sowie für die Jugend, Mixed und Senioren


Auch einige Altlandkreis-Teams sind betroffen wie zum Beispiel aus Pfaffing, Eiselfing, Rott und Gars: Die Saison der Volleyballer – sie wird auf  jeden Fall bis zum 6. Januar unterbrochen. Das gilt für alle Ligen ab der Erwachsenen-Bayernliga abwärts sowie für die Jugend, Mixed und Senioren …


Der Spiel- und Jugendausschuss des Bayerischen Volleyball-Verbands (BVV) hat das nach teils kontroverser Diskussion jetzt beschlossen. Der Grund: Die unsichere Corona-Lage mit den hohen Zahlen an Neuinfektionen und die Sorge wegen der neuen Omikron-Variante obendrauf. Unabhängig von der Inzidenz. Bei über 1000 gab’s für alle ohnehin in den betroffenen Regionen schon gar keinen Hallen-Zutritt mehr.

Am 30. Dezember werden die beiden Ausschüsse dann zum Jahreswechsel erneut zusammentreten und über das weitere Vorgehen dann beraten.

Auf Grund der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie leiste der BVV damit seinen Beitrag zu den empfohlenen Kontakt-Reduzierungen, heißt es in der weiteren Begründung.

Die Profi- und DVV-Ligen (1.BL, 2.BL, Dritte Liga und Regionalliga) sind von dieser Entscheidung ausgenommen, da sie nicht der Organisation des BVV unterliegen.

Foto: BVV