Am 3. Dezember ist „Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung"


Teilhabe von Menschen mit Behinderung in allen Lebensbereichen – das ist eine Forderung der 2008 in Kraft getretenen UN-Behindertenrechtskonvention. Um Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen diese Teilhabe auf dem gesamten Bildungsweg zu ermöglichen, bieten die Malteser mit dem Schulbegleitdienst individuelle Unterstützung an – in Kindertagesstätten, Regel- und Förderschulen, Horten, bei Ausbildung oder Studium. „Unser Anspruch ist die Chancengleichheit für alle. Unsere Schulbegleiter ermöglichen es Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigungen, eine Regel- oder Fördereinrichtung erfolgreich zu besuchen“, erläutert Lena Fröhlich, Leiterin des Malteser Schulbegleitdienstes in Südostoberbayern.


Zwischen Freising und dem Berchtesgadener Land unterstützen Malteser Schulbegleiter in neun Landkreisen und kreisfreien Städten mehr als 70 Kinder und Jugendliche, die von körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung betroffen oder bedroht sind. Schulbegleiter sind die stillen Helfer im Hintergrund. Bei der individuellen Einzelbetreuung in der Einrichtung stehen die Entwicklung der Selbstständigkeit und die Integration in die Gruppe beziehungsweise in die Klasse im Vordergrund.

Die Anfragen bei den Maltesern sind in den Landkreisen unterschiedlich hoch, aber fast überall stetig steigend. Gerade einige Wochen nach Beginn eines Schuljahres stelle sich oft heraus, dass eine Begleitung erforderlich sei, erklärt die Leiterin des Schulbegleitdienstes. Die Malteser unterstützen die Familie bei der Antragstellung für die Kostenübernahme durch die zuständigen Kostenträger und suchen nach der Genehmigung passende Schulbegleiter mit der erforderlichen Qualifikation. „In einigen Landkreisen suchen wir aktuell dringend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um allen Anfragen nachzukommen und zu helfen“, so Fröhlich.

Weitere Informationen zum Malteser Schulbegleitdienst erhalten interessierte Eltern, Lehrer oder potentielle Mitarbeiter unter der Telefonnummer 0861/9866031, per Mail an inklusion.ost-oberbayern@malteser.org oder über die Homepage www.malteser-schulbegleitdienst.de.

 

Foto: Malteser-Schulbegleiter ermöglichen Kindern und Jugendlichen mit Behinderung die erfolgreiche Teilhabe in Schulen und Tagesstätten. (Symbolfoto: Malteser)