457 neue bestätigte Corona-Fälle in zwei Tagen - Drei weitere Todesfälle - Täglich impfen in Waldkraiburg


Im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Mühldorf sind drei weitere Personen, die mit dem Corona-Virus infiziert waren, verstorben. Seit der letzten Statusmeldung vom Mittwoch gibt es 457 neue bestätigte Corona-Fälle – also innerhalb von zwei Tagen.


Derzeit gibt es im Landkreis 2.434 aktive Fälle. Die Zahl der Verstorbenen, die mit dem Corona-Virus infiziert waren, beträgt 215. Die Inzidenz liegt aktuell nach Angaben des RKI  bei 1.132,4.

Im Zeitraum vom 19. bis 25. November – also in knapp einer Woche – wurden gesamt 1.318 neue Corona-Fälle gemeldet. Davon kam es in 478 Fällen trotz vollständiger Impfung zu einer Infektion, bei jedem Dritten.

Neuinfektionen nach Alter

Von den 1.318 Neuinfektionen der letzten Woche sind 490 beziehungsweise 37 Prozent der Altersgruppe 35 bis 59 Jahren

sowie 362 (27 Prozent) der Altersgruppe von 15 bis 34 Jahren zuzuordnen.

In der Gruppe der Fünf- bis 14-Jährigen wurden 204 neue Fälle bestätigt (16 Prozent)

sowie 187 Fälle bei den 60 bis 79-Jährigen (14 Prozent).

33 Neuinfektionen gab es in der Altersgruppe über 80 Jahren (3 Prozent),

42 in der Altersgruppe von 0 bis 4 Jahren (3 Prozent).

Täglich impfen in Waldkraiburg – Erweiterung des Impfangebots ab Montag, 29. November

Die DLRG baut das Impfangebot im Landkreis weiter aus. Neben dem Impfzentrum in Mühldorf wird ab Montag, 29. November, täglich in Waldkraiburg im Haus der Vereine (Brünner Straße 7) von 10 bis 16 Uhr geimpft.

Eine Terminvereinbarung unter www.impfzentrum-muehldorf.de ist zwingend erforderlich.

Da am Mittwoch, 1. Dezember, das Impfzentrum in Mühldorf aufgrund des Umzugs in den Oderpark geschlossen hat, werden in Waldkraiburg von 9 bis 18 Uhr Impfungen durchgeführt.

Bereits am Sonntag, 28. November, werden im Haus der Vereine von 14 bis 20 Uhr Impfungen angeboten. Dabei handelt es sich um die ursprünglich am Kino geplante Mobile Impfstation, welche in warme Räumlichkeiten verlagert wurde. Deshalb ist dafür auch keine Terminvereinbarung nötig.

Im Haus der Vereine in Waldkraiburg werden Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer und Moderna (je nach Verfügbarkeit) angeboten.

Personen unter 30 Jahren erhalten vorrangig das Vakzin von BioNTech/Pfizer.

Booster-Impfungen erhalten derzeit nur Personen ab 18 Jahren.

Eine Übersicht aller Impfaktionen und weitere Informationen sind auf der Homepage des Impfzentrums unter www.impfzentrum-muehldorf.de zu finden.